Our Blog

Bordfunk – Premiere 2020

  • Audio
  • 0

Der erste Bordfunk des Jahres, taufrisch gestern nach unserer Überfahrt für euch aufgenommen und gleich rappelvoll mit amüsanten und wagemutigen Geschichten von unserem #rebellischeHeimkehr-Sonderspezial-Segeltörn. Inklusive aller Crew-Mitglieder – außer Joe, der nach seinem Einsatz während der stürmischen Nacht zwischen Cartagena und Aguadulce erstmal den Schlaf der Gerechten nachholen musste. Es sei ihm gegönnt! Am besten ihr hört gleich rein…

Nach einer verdienten Mütze Schlaf ist auch Joe wieder an Deck gekrabbelt und genießt das Bilderbuchwetter.

Ansonsten sind wir heute, am Freitagmorgen (der 29. Mai, wenn wir richtig mitgezählt haben?) gegen halb Neun aus Aguadulce losgedüst und hoffen auf ein paar weitere Tage Rückenwind. Drückt uns die Daumen 🙂

Ganz links in der Ecke seht ihr unseren ersten Meilenstein: die Straße von Gibraltar.

Mit etwas Glück erreicht wir dann in 24-30 Stunden Gibraltar (gaaaaanz links im Bild) und biegen dann ab nach „oben“, um die portugiesische Küste (vielleicht sogar mit frisch gedrehtem Rückenwind?) entlang zu segeln. Mit den digitalen Seekarten vom NV Verlag ist es jedenfalls kein Problem, den richtigen Weg zu finden, egal von wo der Wind weht!

Tags:

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!

Wir benutzen Google Analytics um die Attraktivität der Seite und des Inhalts zu optimieren. Hierzu werden Daten erhoben, die Zugriffszahlen, Nutzungsdauer und neben ähnlichen anderen Daten auch deinen Weg auf der Webseite darstellen. Falls du hiermit nicht einverstanden bist, kannst du hiermit der Datenerhebung widersprechen. Hier klicken um dich auszutragen.