Our Blog

Los geht’s in eine rebellische Segelsaison!!

  • Image
  • 0

Der letzte Törn ist gefühlt eine Ewigkeit her, obwohl es erst im Oktober letzen Jahres war. Morgen startet die erste Segelrebellen Crew 2018 zu ihrem ganz persönlichen Abenteuer auf dem Meer. Statt Desinfektionsgeruch und gepudert in der Ecke warten, gehen sie raus auf’s Meer und wollen sich einigen kleinen und größeren Herausforderungen stellen.

Es gibt zwei große Ziele auf dieser Route: Den Endhafen in Glückstadt erreichen und persönlich ein wenig über sich hinaus zu wachsen, neues Selbstvertrauen aufbauen und mit anderen gleichaltrigen Betroffenen gemeinsam ein Abenteuer bestehen.

Heute kam bereits Nina im Sixhaven, Amsterdam an und war sichtlich begeistert von unserer rebellischen SY MAGIC.

Morgen stellen wir euch die restliche Crew vor, und wie der erste Tag eines Segelrebellentörns so abläuft, denn da gibt es viel zu organisieren.

Mit etwas Glück gibt es dann morgen auch schon den ersten Bordfunk 😉

Segeln soll unseren Teilnehmer neuen Lebensmut, eine Perspektive für die Zukunft und vor allem viel neues Selbstbewusstsein vermitteln. Denn junge Erwachsene werden nach der Therapie gerne vergessen, zwar nicht bewusst, aber dennoch passiert es. Sie seien ja jung und vital, könnten mit ihren „neuen“ Problemen nach der Therapie schon selbst fertig werden.

So einfach ist es leider nicht, und deswegen engagieren wir uns für dieses Problem.

Falls du die Möglichkeit hast, SPENDE BITTE damit wir weitere Segeltörns organisieren können!

Ich möchte euch gerne unterstützen
Tags: , , ,

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!